Temperieren

THERMORET


reitel heizplattengeraet thermoret

Nutzen

Mit dem THERMORET lassen sich thermoplastische Materialien und Anästhetika erwärmen. Komposite beispielsweise werden dadurch fließfähiger und sind einfacher zu verarbeiten. Arbeitsschritte in der Praxis, wie die Erstellung einer Wachszentrik oder Funktionsabformungen bei Totalprothesen, werden so erheblich vereinfacht. Das spart vor allem Kraft, Zeit und Nerven – bei Ihnen und Ihrem Patienten. Denn auch Anästhetika und Instrumente lassen sich mit dem THERMORET beispielsweise auf Körpertemperatur vortemperieren. Das Empfinden des Patienten während einer Zahnbehandlung wird auf diese Weise positiv beeinflusst!

Im Lieferumfang enthalten ist eine Edelstahlbox zum Erwärmen von Registraten. Ein separates Wasserbad zur Verarbeitung von Wachsplatten etc. ist somit nicht mehr erforderlich. Die mühsame Reinigung bleibt erspart, da sich die Box einfach entnehmen und im Thermodesinfektor desinfizieren und anschließend sterilisieren lässt. Weitere Edelstahlboxen sind optional erhältlich und optimieren so den Arbeitsablauf in der Praxis.

Das THERMORET wird in bewährter Edelstahl-Qualität gefertigt – robust, leicht zu bedienen und hygienisch. Durch die kompakten Abmessungen von 22 x 23 cm findet das Gerät Platz in jedem Behandlungszimmer.


reitel heizplattengeraet thermoret

Technische Details

  • Vortemperierung von Anästhetika, Natriumlösung, Registrierwachsen, etc.

  • macht zähe Komposite fließfähiger

  • Materialblock zur Erwärmung von Karpulen, Spritzen, etc.

  • einfach bedienbares Display

  • Volumen der Edelstahl-Box ca. 0,8 l

  • Temperaturbereich von 0 bis 70 °C



reitel heizplattengeraet thermoret

Technische Daten

Netzanschluss: 230 V/50-60 Hz

Aufnahmeleistung: 180 W

Inhalt: ca. 0,8 l

Maße

Höhe/Breite/Tiefe:
135 (inkl. Box: 180) / 220 / 230 mm

Gewicht: 5,5 kg

 

Temperatur: max. 70 °C

Gehäuse: Edelstahl

Best.-Nr.: 16002